Gantries

Gantries eignen sich, um große Flächen über stehende Objekten zu überfahren. Ähnlich eines Portalkranes wird z. B. ein Laser oder ein Sensor über die Fläche bewegt. Die unteren Achsen werden dabei elektronisch synchronisiert.

Mit sogenannten "liegenden H-Gantries mit Luftfuß" lassen sich die bestmöglichen Werte in Genauigkeit, Ebenheit, Geradheit, Nicken, Gieren und Rollen verwirklichen. Sie gelten als die Königsklasse der Positioniertechnik.


Ansprechpartner Mehrachssysteme

Dipl.-Ing. Reinhard Weihmann

Tel: +49 (0) 351 88585-35

Reinhard.Weihmann(at)steinmeyer.com