Blendensteller

782409:013.26

Anspruchsvolle Serienfertigung für die Medizintechnik

Es bestand die Aufgabe, für einen Computertomographen eine Bewegungseinheit zu entwickeln, welche bei Rotation der Röntgenquelle Wolframblenden so bewegt, dass der Röntgenstrahl auf die minimal notwendige Strahlendosis eingestellt werden kann. Die Baugruppe selbst wird im Einsatz kontinuierlich in einer Kreisbahn um den Patienten herum bewegt. Eine besondere Herausforderung war die durch die Rotation auf großem Durchmesser hervorgerufene hohe Beschleunigung quer zur Bewegungsrichtung. Diese zusätzliche Belastung verlangt einen besonders stabilen Aufbau mit minimalen Fehlermöglichkeiten.

Höchste Stabilität und Zuverlässigkeit

Gegeben durch den Einsatz in einem langlebigen Medizinprodukt sind die Anforderungen an Funktionssicherheit und Zuverlässigkeit sehr hoch. Das Positioniersystem wurde auf 3 Millionen anwendbare Zyklen getestet und hat im Dauertest diesen Anspruch mit statistischer Absicherung bewiesen.


Ansprechpartner Sonderbaugruppen

Dipl.-Ing. Elger Matthes

Tel.: +49 (0) 351 88585-0

elger.matthes(at)steinmeyer.com