Sicherheits-Laser-Shutter für extreme Laserstrahlung bis 2 kW
Serienbaugruppen

782468:001.26

Wartungsarmes Shuttersystem für extreme Laserstrahlung bis 2 kW

Der Lasershutter wurde zum sicheren Abblocken von Laserstrahlung und Röntgenstrahlung bei extrem hoher Strahlungsleistung bis 2 kW entwickelt. Das System besteht aus einem Lasershutter und einer integrierten Shutter-Steuerung für verschiedene Betriebsarten.

  • Risikofreie Laserbearbeitung bei Strahlungsleistungen bis 2 kW, damit eine Sicherheit mit Performancelevel E erreicht wird
  • Einfache Ansteuerung durch den integrierten Controller
  • Ausfallsicherer und wartungsarmer und flexibler 24/7 Betrieb

Optionale Erweiterungen:

  • Ausführungen ISO 14644-1 (bis Klasse 1 auf Anfrage)
  • Anpassung der Systeme an die kundenspezifische Gesamtanwendung
  • Gebrauchsfertige Steuerung für verschiedene Betriebsarten mit vorkonfigurierten Controller inkl. Beispielsoftware

Robuster Aufbau mit Wasserkühlung

Neben des extrem hohen Sicherheitslevels, bestand die Anforderung, den ansonsten unsichtbaren Strahl auf das auftreffende Objekt sichtbar zu machen. Gelöst wurde die Aufgabenstellung mit einem einfachen Konzept und möglichst robusten Elementen.

Statt des Bearbeitungsstrahls wird über einen weiteren auf dem Schublager montierten Umlenkspiegel ein Pilotlaser eingekoppelt, welcher die Position des Lasers auf dem Werkstück anzeigt.

Auf Sicherheit zertifizierte Endlagenschalter in doppelter Ausführung überwachen die Position des Schublagers mit den Spiegeln. So wird eine Sicherheit mit Performancelevel E erreicht.

Ein Controller ist in der Baugruppe enthalten, welcher bei Anliegen des Aktiv-Signals den Motor aktiviert und damit den Umlenkspiegel aus dem Laserstrahl fährt. Nach Abfallen des Signales bewegt sich der Spiegel selbstständig in die geschlossen-Lage zurück. Die Zuverlässigkeit der Baugruppe wurde in einem Lebensdauertest nach statistischen Kriterien nachgewiesen. Er widersteht Stößen und Vibrationen trotz seines minimalen Gewichts. Er erfordert nur eine geringe Antriebsleistung und ist extrem kompakt bei nur wenigen beweglichen Teilen.

 

Individuelle Erweiterungen und Anpassungen

Die Engineering-Leistungen umfassen die Anpassung der Systeme an Ihre Struktur und die gewünschten Steuerungen. Darüber hinaus entwickeln wir Prototypen und passen die Systeme gerne an die Umgebungsanforderungen Ihrer Anwendung an, z.B. Partikelemission, Strahlung, Temperatur, Präzisions-Sonderteilefertigung, Arbeitshöhe, Kollisionsschutz, Sicherheitskonzept, Kompensationsfaktor und -filter, Sensorhalterung, Bremse, Entkopplung, Sonderschmierung, Sonderfarben, Halter, Adapter, Sondermotoren mit Pharmazulassung, Umfangreiche Dokumentationen, Testprotokoll, Lebensdauertests

 

Anwendungsfelder

Sicherheitssysteme für medizinische und analytische Geräte, Halbleisterindustrie, Flugzeuginstrumente, Oberflächenbearbeitung, Laserschweißen, Bohren, Sintern, Qualitätsanalyse, Produktidentifizierung und Entfernungsmessung

782468:001.26

X

Wiederholgenauigkeit unidirektional

[µm]

± 50

Wiederholgenauigkeit bidirektional

[µm]

± 150

Verfahrweg

[mm]

37/40

Motor

 

Schrittmotor

Antrieb

 

Schubkurbel

Feedback

 

Schalter
Öffnungs- und Schließzeiten[ms]150

 

Änderungen vorbehalten. Werte gelten für Einzelachsen mit unseren Controllern. Hier angegeben sind typische Werte für eine Standardausführung. Durch individuelle Anpassungen und bei genauer Kenntnis Ihrer Anwendung können deutlich verbesserte Werte erreicht werden.


    1. Angepasstes System für Ihr Gesamtkonzept



    1. Ihre Kontaktdaten
    1. *Felder die mit einem (*) markiert sind, sind Pflichtfelder. Bitte informieren Sie sich vor dem Absenden des Kontaktformulars hier über unsere Datenschutzbestimmungen.

Jetzt den ersten 3D Entwurf in nur wenigen Tagen erhalten:

Dipl.-Ing. Elger Matthes
Tel.: +49 (0) 351 88585-0
elger.matthes(at)steinmeyer.com